Entspannungstechniken für Körper, Geist &Seele

Suchen Sie Ruhe und Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude im Leben? Wollen Sie Ihre Gedanken ordnen, den Alltag hinter sich lassen, sich mit Gleichgesinnten treffen?

Übungen für den Körper, den Geist und den Atem lassen Sie flexibler und beweglicher werden. Atmen Sie tief durch und spüren Sie dabei Weite und Freiheit. Ihr Immunsystem wird gestärkt, Sie werden belastbarer für die täglichen Herausforderungen und leisten einen wertvollen Beitrag für Ihre Gesundheit.

Folgende Kurse in Gruppen oder auch Einzel könnten dann genau das Richtige für Sie sein:
Yoga, QiGong, Taiji, Achtsamkeit, Meditation, Progressive Muskelentspannung (PMR), Tanz.
> Weitere Informationen zu den Entspannungsverfahren finden Sie durch anklicken des jeweiligen Foto ganz unten auf dieser Seite.

Die Kurse finden in meiner Praxis, in VHS-Räumen, in Betrieben oder Ämtern statt.

Unter „Aktuelles“ finden Sie weitere Infos zu speziellen Kursen, z.B. an Wochenenden.

„Gertis Entspannungsmix“ ist ein Kurs, in dem ich je nach Tagesstimmung und Bedürfnis der Teilnehmer passende Übungen aus allen oben genannten Entspannungsverfahren mische. Auch sehr geeignet bei vorübergehenden körperlichen Beschwerden. Jeder übt nach eigenen Möglichkeiten mit. Es gibt kein „gut“ oder „nicht gut“.

An oberster Stelle steht: Eigene Grenzen erkennen und im Alltag umsetzen lernen, Spaß an sanfter Bewegung und sich wohlfühlen.

Ein besonderes Highlight ist das „Wohlfühl-Wochenende – Gertis Entspannungsmix“ im Kloster Irsee oder im Hotel Sonnenbichl in Fischen/Allgäu. Dies findet einmal im Halbjahr statt und kann über die VHS-Memmingen erfragt oder unter „Aktuelles“ gelesen werden. (Es gibt eine Warteliste.)

In einem monatlichen „Treffen in der Neuen Welt“ haben Sie die Möglichkeit, sich in einer Kleingruppe mit ausgesuchten Themen zu beschäftigen, z.B. „Wie kann ich Ängste und Sorgen in Gelassenheit verändern?“, „Mein innerer Kompass“…

Ich verstehe diesen Abend als „Wohlfühlabend“.

Einzelheiten dazu finden Sie unter „Aktuelles“.